24-Stunden Hotline
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

FrontOffice
Ihre Anlaufstelle für Anfragen aller Art
Tel.: 089 51 66 75 00
24h Hotline

Website 2.0 — So perfektionieren Sie Ihre Website im Handumdrehen

9. April 2017

Websites sind die Visitenkarten des 21. Jahrhunderts und das digitale Aushängeschild Ihres Unternehmens. Für Ihre Kunden ist Ihre Website rund um die Uhr erreichbar.

Eine gelungene Website kann der entscheidende Schlüssel für wirtschaftliches Wachstum sein und über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Wir verraten Ihnen die besten Tipps und Tricks um Ihre Website zu perfektionieren und Ihren Kunden ein hervorragendes Nutzererlebnis zu garantieren.

Die Startseite: Der erste Eindruck zählt

Treffen wir im echten Leben auf eine neue Person, brauchen wir in der Regel nur eine Zehntelsekunde um ein Urteil über den Unbekannten zu fällen. Auch im Web ist der erste Eindruck entscheidend. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Startseite das Interesse Ihrer Leser auf den ersten Blick weckt. Die Startseite ist das Erste, was der Kunde zu sehen bekommt und entscheidet ob Ihr Kunde mehr über Sie erfahren möchte oder nicht. Ihre Startseite sollte deshalb genau eine Sache tun: Ihren Kunden überzeugen, dass Sie das haben, was er sucht. Achten Sie darauf, dass Ihre wichtigste Information auf der Startseite sichtbar ist, ohne das der Besucher erst herunter scrollen muss.

Eine prägnante Überschrift wirkt Wunder

Auch eine gute Überschrift ist nötig, damit der erste Eindruck gelingt. Eine gute Überschrift stoppt den Leser und weckt sein Interesse mehr zu erfahren. Versuchen Sie sich deshalb in die Perspektive ihrer potentiellen Kunden hineinzuversetzen. Was suchen Ihre Kunden? Wie kann ich Ihnen sofort klarmachen, dass ich Ihnen helfen kann? Achten Sie bei der Überschrift auch auf SEO, damit Suchmaschinen Ihre Überschrift verstehen und versuchen Sie, so viel Schlüsselwörter wie möglich in Ihre Überschrift einzubauen.

Authentizität, Einzigartigkeit und Kreativität

Seien Sie kreativ im Design Ihrer Website und legen Sie großen Wert auf Einzigartigkeit. Ihre Website ist Ihre Visitenkarte, deshalb sollten Sie sich von der Konkurrenz abzuheben. Schauen Sie sich die Websites der Konkurrenz genau an und suchen Sie nach Schwachstellen. Was können Sie besser machen? Verzichten Sie auf bereits angefertigte Templates oder Worpress Vorlagen, basteln Sie sich ein eigenes, individuelles Design!

Das A und O: Benutzerfreundlichkeit

Um eine gute Nutzererfahrung zu garantieren, muss Ihre Website einfach zu bedienen sein. Folgen Sie einem klaren Konzept und achten Sie darauf, dass Ihre Seite logisch und strukturiert aufgebaut ist. Fragen Sie sich auf jeder Seite Ihres Internetauftritts, was sie bezwecken wollen. Wollen Sie beispielsweise, dass der Kunde nun einen Einkauf tätigt oder sich für Ihren Email-Newsletter registriert? Zu guter Benutzerfreundlichkeit gehört selbstverständlich auch eine gute Lesbarkeit. Achten Sie darauf, dass Ihre Schrift nicht zu klein, und der Zeilenabstand nicht zu eng ist. Benutzen Sie Absätze und Untertitel. Markieren Sie den wichtigsten Inhalt, bestimmte Phrasen und Wörter fett. So ermöglichen Sie es Lesern, die es eilig haben, schnell über Ihren Text skimmen zu können. Achten Sie auf einen einfachen, einprägsam und informativen Schreibstil. Langweiligen Sie Ihren Leser nicht. Wichtig ist zudem, dass Ihre Website einheitlich designt ist. Jede Seite sollte die selbe Schriftgröße, Zeilenabstände, Farben, Illustrationen, Fotos, etc. haben. Es sollte Ihrem Kunden immer klar sein, dass er auf Ihrer Website ist. Seien Sie unverwechselbar!

Schaffen Sie Vertrauen

Sie verkaufen nur, wenn Ihr Kunde Ihnen vertraut. Dies gelingt durch einen seriösen Webauftritt, Einzigartigkeit und durch kleine „Vertrauenshinweise“ auf Ihrer Website. Diese helfen beispielsweise Ihre Leser zu überzeugen, dass die Website von echten und seriösen Leuten geführt wird und Ihnen andere Menschen/ Kunden bereits vertrauen.

Beispiele für Vertrauenshinweise sind:

  • Kundenrezensionen und Referenzangabe
  • Transparente Kontaktmöglichkeiten unter Angabe einer kostenfreien erreicharen Rufnummer
  • Ein Unterstützungsbereich bzw. ein FAQ-Bereich
  • Social-Media Konten, welche regelmäßig aktualisiert und gepflegt werden

Benutzen Sie Bilder

Wir alle kennen die alte Binsenweisheit: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Und nicht nur das: Menschen denken auch in Bildern und deshalb erinnern wir uns an Bilder besser als an Text. Machen Sie sich das zu Nutze, wenn Sie Ihre Website designen. Achten Sie darauf, dass Ihre Bilder hochwertig und einzigartig sind. Achten Sie auch darauf, keine zu großen Bilder zu verwenden, da sonst das Datenvolumen belastet wird. Ziehen sie auch die Möglichkeit von bewegten Bildern in Betracht.

Mobile Website und Responsive Design

Viele Ihrer Kunden werden Ihre Website unterwegs lesen. Deshalb sollten Sie sichergehen, dass ihre Website auch auf mobilen Geräten und Tablets ansehnlich ist. Um dies zu tun, können Sie zwischen einer separaten und für mobile Geräte optimierter Website und Responsive Design wählen. Responsive Design sorgt ganz allein dafür, dass Ihre Website auf mobilen Geräten genauso gut aussieht, wie auf dem Rechner. Der Inhalt wird hier automatisch an unterschiedlich große Bildschirme angepasst. Sowohl das Responsive Design, als auch eine mobile Website, haben ihre Vor-und Nachteile. Die Wahl liegt bei Ihnen.

Bauen Sie Ihre Website Suchmaschinenfreundlich

Wie viel Traffic Ihre Website bekommt, hängt auch davon ab, wo Ihre Website in den Suchmaschinen zu finden ist. Um sie auf die vorderen Seiten der Suchmaschinen zu katapultieren, sollten Sie auf einen sauberen Quellcode achten und häufig Ihre Schlüsselwörter und Synonyme benutzen.

Rich Animations: Erwecken Sie Ihre Seite Zum Leben

Benutzen Sie Rich Animations um die User-Experience zu verbessern. Animationen erwecken Ihre Seite zum Leben und machen sie emotionaler, unterhaltsamer und „fühlbar“. Beliebte Animationen sind u.a. Lade-Animationen, bewegte Animationen, versteckte Navigationsmenüs, Hover-Animationen, animierte Fotoslider und Hintergrundanimationen. Doch Achtung: Zu viele Animationen lassen Ihre Website verspielt und kindlich ausschauen. Hier ist das richtige Maß gefragt.

Posted in Web